Zum Schluß dieser Gruppe noch ein "Überblick",
wo und wie die gezeigten Grabsteine momentan "untergebracht" sind.
Mir drängt sich hier der Gedanke auf, daß die Steine mal "versehentlich"
in einem der beiden Müllcontainer "landen" könnten.
Vielleicht findet sich ja doch ein Sponsor, der die Restaurierung
und bessere Unterbringung übernimmt.  

Diese Befürchtungen sind nun überholt, denn die Grabdenkmäler wurden geborgen, restauriert und Anfang 2012 an der Südwand der Kapelle angebracht! 

Zurück zur Fotübersicht

Die Kulturdenkmäler auf dem Linneser Friedhof sehen sie hier